Zum Inhalt springen
25.02.2019

Caritas-Pflegefachleute qualifizieren sich

Foto: Eva Maria Schork, Caritas Eichstätt

Zum Verfahrenspfleger für gerichtliche Genehmigungsverfahren von Fixierungen haben sich 50 Pflegefachleute der Caritas-Seniorenheime im Bistum Eichstätt im Bildungshaus Schloss Hirschberg qualifiziert. Dabei setzten sie sich mit dem „Werdenfelser Weg“ auseinander: Dieser verfolgt das Ziel, freiheitsentziehende Maßnahmen in stationären Gesundheitseinrichtungen auf ein unumgängliches Minimum zu reduzieren. Referenten waren die Initiatoren des „Werdenfelser Weges“, Dr. Sebastian Kirsch und Josef Wassermann.
Bei der Schulung eigneten sich die Pflegefachleute ein fachlich fundiertes Wissen über Alternativen und Vermeidungsstrategien zu Freiheitsentziehenden Maßnahmen an. Sie verfügen dazu jetzt über Kenntnisse zu juristisch relevanten Kriterien sowie über Kompetenzen in der Gesprächsführung. Wenn sie vom Gericht den Auftrag bekommen, diskutieren sie nun individuell Fixierungsfälle und gehen über den Zeitraum mehrerer Wochen Alternativüberlegungen gemeinsam mit der betroffenen Einrichtung und den Angehörigen sowie Betreuern durch.
Um die Freiheit der Bewohner zu schützen, bedürfe es oft individueller, sehr findiger Lösungen, die im Dialog aller Beteiligten erarbeitet werden müssen. „Mitunter kann ein Sturz dadurch vermieden werden, dass die Matratze oder Liege eines Bewohners auf dem Boden Platz findet. Außerdem gewinnen technische Hilfsmittel wie Sensormatten, Bewegungsmelder oder Ortungssysteme zunehmend an Bedeutung und gehören zur Grund-Ausstattung unserer Caritas-Seniorenheime“, informiert Schork  anhand von einigen Beispielen und meint: „Das Maß, in dem Freiheit und Würde pflegebedürftiger Menschen geachtet werden, ist jenes, woran man ein gutes Seniorenheim erkennt.“

 

Die nächsten Termine

30. März 2019 07.00 Uhr
Kinder- und Jugendwallfahrt
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Herrieden + BDKJ Dekanat Herrieden
15. April 2019 19.00 Uhr
Firmlingsgottesdienst
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Herrieden
10. Mai 2019 16.00 Uhr
11. Mai 2019 09.30 Uhr
18. Mai 2019
Dekanatsministrantentag
Ort: Ornbau
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Herrieden