Zum Inhalt springen
25.02.2019

Generationen verbinden

Foto: Michael Schmidpeter, Eichstätt

Einen Grundkurs „Generationen in Kontakt bringen - ein Miteinander schaffen“ haben
15 Frauen und Männer abgeschlossen. Der Qualifizierungskurs wurde in drei Blöcken seit November von der Katholischen Erwachsenenbildung der Diözese Eichstätt in Neumarkt veranstaltet. In Theorie und Praxis erhielten die Teilnehmer eine Einführung in die Grundlagen generationenverbindenden Arbeitens. Ziel der Ausbildung ist es Generationen ins Gespräch zu bringen: Generationen-Mentoren gestalten und begleiten Begegnungen zwischen den Generationen, initiieren gemeinsame Projekte, vernetzen engagierte Akteure und fördern so die Lebensqualität in ihrer Gemeinde. Der Qualifizierungskurs ist ein bayernweites Konzept des Landesforum Katholische Seniorenarbeit in Bayern. So entwickelten beispielsweise die Kursteilnehmer unter Anleitung von Referent Thomas Distler aus Parsberg gemeinsam konkrete Projektideen, die sie in Kirchengemeinde oder Kommune anstoßen wollen. Beim zweitägigen Aufbaukurs werden bis Juli insbesondere die praktischen Aspekte der Tätigkeit als Generationen-Mentor vor Ort vertieft sowie die Praxisprojekte vorgestellt und besprochen. Als Abschluss erhalten die TeilnehmerInnen ein Zertifikat als „Generationen-Mentor“ bzw. als „Generationen-Mentorin“.
Weitere Informationen im Bischöflichen Ordinariat Eichstätt, Referat Seniorenpastoral,
Tel. 08421 506122, E-M: altenarbeit@bistum-eichstaett.de sowie unter
www.bistum-eichstaett.de/altenarbeit.

Die nächsten Termine

30. März 2019 07.00 Uhr
Kinder- und Jugendwallfahrt
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Herrieden + BDKJ Dekanat Herrieden
15. April 2019 19.00 Uhr
Firmlingsgottesdienst
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Herrieden
10. Mai 2019 16.00 Uhr
11. Mai 2019 09.30 Uhr
18. Mai 2019
Dekanatsministrantentag
Ort: Ornbau
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Herrieden