Zum Inhalt springen
22.01.2021

Ein Jesulein für Arberg

Herrieden. (hmr) − Seit kurzem hat Arberg ein besonderes Schmuckstück zu bieten. In der Pfarrkirche St. Blasius ist dauerhaft eine Nachbildung des Prager Jesuleins zu sehen. Pfarrer Reinhard Pasel konnte die ca. 60 cm große Statue erwerben, nachdem diese über die Sendung "Bares für Rares" im ZDF versteigert wurde.

Das Vorbild des Arberger Jesuleins steht in der Kirche Maria vom Siege im Prager Karmeliterkloster. Dort wird es seit dem 17 Jh. als wundertätig verehrt. Anlässlich eines Besuches von Papst Benedikt XVI. sind unter https://www.pragjesu.cz/gebete/ Gebete mit Novene zum Prager Jesulein abrufbar.

Eine Dokumentation über den Erwerb des Arberger Jesuleins ist als Video veröffentlicht worden:

https://youtu.be/3fK2eVNKHKY


Die Pfarrkiche in Arberg ist tagsüber zum persönlichen Gebet geöffnet.

Die nächsten Termine

Sonntag, 22. Mai
16.00 Uhr
Um Gottes Willen....! Jona und der Weg nach Ninive
Ort: 91560 Heilsbronn, Refektorium, Münsterplatz 1
18.30 Uhr
Dekanatsjugendgottesdienst
Ort: Frauenkirche Herrieden
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Herrieden
Samstag, 04. Juni
10.00 Uhr
16.00 Uhr
Montag, 06. Juni
Jugendfahrt - In Südbayern auf der Suche nach dem Hl. Benedikt
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Herrieden