Zum Inhalt springen
31.03.2019

Domkapitular Wolfgang Hörl gibt Leitung des Dekanates Herrieden ab

Eichstätt/Neuendettelsau. (pde) – Domkapitular Wolfgang Hörl tritt aus gesundheitlichen Gründen als Dekan des Dekanates Herrieden und als geistlicher Beirat des Katholischen Deutschen Frauenbundes, Diözesanverband Eichstätt zurück. Eine entsprechende Verzichtserklärung hat Bischof Gregor Maria Hanke angenommen. Der derzeitige stellvertretende Dekan, Francesco Benini, Pfarrer in Wassertrüdingen, wird das Dekanat Herrieden bis zur Ernennung eines neuen Dekans kommissarisch leiten. Domkapitular Hörl bleibt weiterhin Pfarrer in Neuendettelsau und Sachsen-Lichtenau und Zweiter Vorsitzender der Ökumene-Kommission im Bistum Eichstätt.

 

Die nächsten Termine

Sonntag, 22. Mai
16.00 Uhr
Um Gottes Willen....! Jona und der Weg nach Ninive
Ort: 91560 Heilsbronn, Refektorium, Münsterplatz 1
18.30 Uhr
Dekanatsjugendgottesdienst
Ort: Frauenkirche Herrieden
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Herrieden
Samstag, 04. Juni
10.00 Uhr
16.00 Uhr
Montag, 06. Juni
Jugendfahrt - In Südbayern auf der Suche nach dem Hl. Benedikt
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Herrieden