Zum Inhalt springen

Meldungen

14.06.2017

„Woran glaubst Du?“

Auf dem diözesanen Facebook-Kanal streamt das Bistum Eichstätt am Mittwoch, 14. Juni 2017, erstmals live eine Diskussion. Das Thema orientiert sich an der Themenwoche, die derzeit in der ARD läuft: „Woran glaubst Du?“. Diskussionsteilnehmer sind Daniela Graf, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und Andreas Karlstetter, Lehrer am Gabrieli-Gymnasium in Eichstätt. Graf ist gläubige Katholikin, während Karlstetter für sich einen Glauben an Gott...
14.06.2017

Nightfever in Schwabach

Zum ersten Nightfever-Abend am Samstag, - 17. Juni 2017, in der Pfarrkirche St. Sebald, Ludwigstraße 17 in Schwabach lädt das Bischöfliche Jugendamt Eichstätt ein. Der Gebetsabend beginnt um 18.30 Uhr mit einer Heiligen Messe. Anschließend ist Zeit für Gebet, Stille, Gesang und Gespräch mit einem Priester. Den Abschluss bildet um 22.30 Uhr das Nachtgebet mit Segen. Beim Nightfever werden Passanten in der Innenstadt von Jugendlichen angesprochen und eingeladen, die Kirche in einer meditativen...
14.06.2017

Fortbildung für Flüchtlingshelfer

Der gute Umgang miteinander steht im Mittelpunkt einer Fortbildung für haupt- und ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe am Samstag, - 8. Juli 2017. Von 9 bis 17 Uhr geht es dabei im Tagungshaus Schloss Hirschberg unter anderem darum, persönliche Grenzüberschreitungen zu erkennen und Grenzen mit effizienten Sprachtechniken zu überwinden. Die Teilnehmer beschäftigen sich damit, wie im zwischenmenschlichen Umgang eigene Bedürfnisse klar zum Ausdruck gebracht werden können und die Anliegen...

Videos

01.05.2017

Erst Bierbrauer, dann Priester: Weihekandidat Thomas Attensberger im Porträt

Es ist eine Entscheidung für das Leben: die Priesterweihe. Auch in diesem Jahr haben sich drei Männer im Bistum Eichstätt für diesen Weg entschieden. Einer von ihnen ist Thomas Attensberger.
14.11.2016

Abschluss Jahr der Barmherzigkeit: eine Zusammenfassung

Das von Papst Franziskus ausgerufene Heilige Jahr der Barmherzigkeit endet. Ein Jahr lang stand dabei Mitgefühl, Vergebung, Buße und die Besinnung auf Gott im Mittelpunkt.
03.11.2016

Besonderer Ort: der Altar in Großenried

Wenn in einer Kirche ein neuer Altar entstehen soll, ist dessen Gestaltung eine wichtige Frage. Dabei spielt auch Symbolik eine große Rolle - und so hat sich St. Laurentius in Großenried dafür entschieden, dass nicht nur die Pfarrgemeinde vor Ort, sondern auch die weltkirchliche Gemeinschaft abgebildet werden soll. Anika Taiber-Groh hat diesen besonderen Ort besucht.

Die nächsten Termine

25. Juni 2017 10.00 Uhr
1. Juli 2017 09.30 Uhr
8. Juli 2017
Diözesaner Ministrantentag
Veranstalter: Referat für Jugendspiritualität und Ministrantenpastoral
13. Juli 2017 18.30 Uhr
21. Juli 2017 20.00 Uhr
Jugendvesper in Plankstetten
Veranstalter: Katholische Jugendstelle Neumarkt

Bischöfliches Dekanat Herrieden

Dekanatsbüro:
Marktplatz 2
91567 Herrieden
Tel. 09825 8472
Fax 09825 4590
E-Mail: dekanat.herrieden(at)bistum-eichstaett(dot)de
Dekan: Wolfgang Hörl
Dekanatsreferent: Peter Riel