Zum Inhalt springen

Meldungen

23.02.2017

„100 Jahre Patrona Bavariae“: Jugend- und Ministrantenwallfahrt nach München

Eichstätt. (pde) – „Maria #VollDieGnade“: Unter diesem Schlagwort lädt das Bischöfliche Jugendamt Eichstätt Jugendliche und Ministranten zu einer...
22.02.2017

Workshop zu Erzählcafés

Praktische Tipps und hilfreiche Hinweise zur Organisation und Durchführung eines Erzählcafes vermittelt ein Workshop, den der Diözesanverband...
22.02.2017

Fortbildungen für Haupt- und Ehrenamtliche in der Seniorenarbeit

Um praktische Tipps für kreative und vergnügliche Seniorennachmittage geht es am Dienstag, - 4. April 2017, in Gunzenhausen im - Katholischen...

Videos

14.11.2016

Abschluss Jahr der Barmherzigkeit: eine Zusammenfassung

Das von Papst Franziskus ausgerufene Heilige Jahr der Barmherzigkeit endet. Ein Jahr lang stand dabei Mitgefühl, Vergebung, Buße und die Besinnung auf Gott im Mittelpunkt.
27.10.2016

Wallfahrtskirche St. Leonhard in Burgoberbach wiedereröffnet

Für Historiker und Archäologen ist sie ein kleiner Schatz: Die Wallfahrtskirche St. Leonhard in Burgoberbach. Drei Jahre lang wurde sie von Grund auf saniert und ermöglichte Einblicke in ihre knapp 700-jährige Geschichte.
09.06.2016

Die Jubiläumskirche Mariä Heimsuchung in Großlellenfeld

Teil 5 unserer Reihe „Die Heiligen Pforten und ihre Kirchen im Bistum Eichstätt“.

Die nächsten Termine

10. März 2017 - 12. März 2017
Gruppenleiterschulung
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Herrieden, BDKJ Herrieden
17. März 2017 20.00 Uhr
18. März 2017
3. Willibalds-Cup der Ministranten/-innen
Veranstalter: Referat für Jugendspiritualität und Ministrantenpastoral
19. März 2017 18.30 Uhr
Dekanatsjugendgottesdienst
Veranstalter: Katholische Jugendstelle Herrieden
25. März 2017
Kinder- und Jugendwallfahrt des Dekanats Herrieden
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Herrieden, BDKJ Herrieden

Bischöfliches Dekanat Herrieden

Dekanatsbüro:
Marktplatz 2
91567 Herrieden
Tel. 09825 8472
Fax 09825 4590
E-Mail: dekanat.herrieden(at)bistum-eichstaett(dot)de
Dekan: Wolfgang Hörl
Dekanatsreferent: Peter Riel